Aminosäuren

Aminosäuren sind lebenswichtige Grundbausteine des Körpers. Als kleinste Proteinbausteine spielen sie eine entscheidende Rolle beim Muskelaufbau. Ein Teil der für den Körper wichtigen Aminosäuren sind essenziell, das heißt, sie können vom Körper nicht selbst hergestellt werden. Semiessenzielle Aminosäuren hingegen kann der Körper herstellen, müssen aber zum Beispiel bei einem erhöhten Bedarf zusätzlich zugeführt werden.

Aminosäuren sind lebenswichtige Grundbausteine des Körpers. Als kleinste Proteinbestandteile spielen sie eine entscheidende Rolle beim Muskelaufbau. Ein Teil der Aminosäuren sind essenziell, das heißt, sie können vom Körper nicht selbst hergestellt werden. Semi-essenzielle Aminosäuren hingegen kann der Körper herstellen, sie müssen aber in bestimmten Situationen über die Nahrung oder Nahrungsergänzungsmittel zusätzlich zugeführt werden.

Mehr erfahren

123 produkte
EAA Essential Amino Acids (360g)
CHF 24.90(CHF 69.17 / 1 KG)
4.4/5 (28)
Spare bis zu 40% I Code: DEC40
  • Verbesserte Formel und mit mehr Inhalt
  • Alle BCAA/EAA enthalten
  • Lecker fruchtig im Geschmack

BODYLAB Quality:
Wir wissen was dein Körper braucht: Wir haben die Formel unserer EAA für dich weiter optimiert. Acht essentielle Aminosäuren, eine Mission: Deinen Trainingserfolg sichern.

    NEU
Gluta Powder (500g)
CHF 26.90(CHF 53.80 / 1 KG)
4.9/5 (7)
Spare bis zu 40% I Code: DEC40
  • 100% L-2-Aminoglutarsäure-Pulver
  • Ideal für Kraft- und Ausdauersportler
  • Unterstützt die Regenerationsprozesse
  • 100 Portionen pro Packung
  • Geschmacks- und geruchsneutral
  • Sehr gut löslich
  • Bestseller
BCAA (120 Kapseln)
CHF 16.90(CHF 183.70 / 1 KG)
4.4/5 (9)
Spare bis zu 40% I Code: DEC40
  • 100% BCAA Aminosäuren in freier Form
  • Verzweigtkettige Aminosäuren
  • Enthält L-Leucin, L-Isoleucin und L-Valin im Verhältnis: 2:1:1
  • Einfach in der Dosierung durch praktische Kapselform
    L-Citrulline Malate (500g)
    CHF 31.90(CHF 63.80 / 1 KG)
    4.9/5 (7)
    Spare bis zu 40% I Code: DEC40
    • 5g L-Citrullin Malat je Tagesdosis
    • zur Nutzung vor dem Training
    • perfekt für hochintensive Workouts
    • geschmacksneutrales Pulver
    • ideal zum Einrühren in Wasser oder Fruchtsaft
    • Neue Dose - in der Umstellungsphase kann noch eine der alten Dosen geliefert werden.

    Geprüfte Qualität: 
    Von einem unabhängigen, deutschen Labor geprüft: Analyse der Inhaltsstoffe durchgeführt und die Verkehrsfähigkeit bestätigt!

      BCAA Drink Powder Matrix Formula (300g)
      CHF 21.90(CHF 73.00 / 1 KG)
      4.6/5 (9)
      Spare bis zu 40% I Code: DEC40
      • BCAA Drink mit MATRIX Formula von Bodylab24
      • Mit mehr als 50% Eiweiß je Portion
      • Enthält neben den BCAA auch Glutamin, Vitamine und Magnesium
      • Ideal nach dem Training oder vor dem Schlafen gehen
      • Die Mischung aus Pulver und Wasser ergibt einen fruchtigen Durstlöscher
        Amino Liquid Cherry Berry (1000ml)
        CHF 19.90(CHF 19.90 / 1 L)
        4.8/5 (6)
        Spare bis zu 40% I Code: DEC40
        • Umfangreiches Aminosäurenprofil
        • BCAA + L-Glutaminsäure enthalten
        • Angereichert mit Vitamin B6
        • Leckerer Kirschgeschmack
        • Eine Portion wird aus 25ml Liquid und 200-250ml Wasser gemischt
          EAA Extreme (500g)
          CHF 35.90(CHF 71.80 / 1 KG)
          4.8/5 (12)
          Spare bis zu 40% I Code: DEC40
          • Jetzt auch in der Extreme Line - Essentielle Aminosäuren + Glutamin & Alanin als fruchtiges Getränk
          • Alle wichtigen EAA inkl. der BCAA enthalten
          • Angereichert je Portion mit 1,5g Glutamin, 1g Alanin und den Vitaminen B6 und B3
          • Aminosäuren unterstützen die Regeneration und sind am Muskelwachstum und -erhalt beteiligt
          • Gut lösliches Pulver mit leckerem Geschmack
          • Ideal als Getränk zwischendurch oder rund ums Training
            Arginine Powder (500g)
            CHF 24.90(CHF 49.80 / 1 KG)
            3.5/5 (25)
            Spare bis zu 40% I Code: DEC40
            • 100% reines L-Arginin
            • Kann ideal mit Kreatin und Beta-Alanin kombiniert werden
            • Einnahme vor dem Training
            • Frei von künstlichen Aroma-, Farb- und Konservierungsstoffen
            • Zucker- und aspartamfrei
            • 100% vegan aus Mais- oder Zuckerrübenmolasse hergestellt.
            AAKG (500g)
            Bodylab24
              AAKG (500g)
              CHF 21.90(CHF 43.80 / 1 KG)
              4.5/5 (2)
              Spare bis zu 40% I Code: DEC40
              • Reines L-Arginin alpha-Ketoglutarat im Verhältnis 2:1
              • 5g je Tagesdosis enthalten
              • Besondere Wirkung auf die NO-Sythese
              • Zur Nutzung 30-60 Minuten vor dem Training
              • Geschmacksneutrales Pulver zum Einrühren in Flüssigkeit

              Geprüfte Qualität: 
              Von einem unabhängigen, deutschen Labor geprüft: Analyse der Inhaltsstoffe durchgeführt und die Verkehrsfähigkeit bestätigt!

                L-Glutamin (180 Kapseln)
                CHF 19.90(CHF 149.62 / 1 KG)
                Spare bis zu 40% I Code: DEC40
                • Jetzt in neuem Design
                • Je Tagesdosis sind 3000mg L-Glutamin enthalten
                • Tagesdosis = 6 Kapseln
                • Einnahme über den Tag verteilt
                • Leicht zu schlucken
                • In der Übergangsphase kann es zur Lieferung der alten, weißen Dose kommen
                L-Leucin (Essential Amino Acid) (300g)
                CHF 18.90(CHF 63.00 / 1 KG)
                3/5 (2)
                Spare bis zu 40% I Code: DEC40
                • Jetzt bei Bodylab24 - L-Leucin als Pulversupplement
                • Reines L-Leucin Pulver ohne weitere Zusätze
                • Nutze 5-10g L-Leucin Pulver als Zusatz zu Fruchtsaft, Wasser oder Proteinshake vor dem Training
                • Das Pulver ist geschmacksneutral, ohne Zuckerzusatz, ist gluten- und laktosefrei
                • Ideal in Muskelaufbauhasen
                BCAA Powder (500g)
                CHF 26.90(CHF 53.80 / 1 KG)
                3/5 (1)
                Spare bis zu 40% I Code: DEC40
                • BCAA im Verhältnis 2:1:1 enthalten
                • BCAA zählen zu den essenziellen Aminosäuren
                • Beste Qualität und idealer Zusatz beim Muskelaufbau
                • Besonders beliebt bei Kraft-, Fitness- und Ausdauersportlern
                • Das Pulver ist geschmacksneutral
                • 0g Fett und Kohlenhydrate enthalten
                Amino Energy (270g)
                Optimum Nutrition
                Amino Energy (270g)
                CHF 26.90(CHF 99.63 / 1 KG)
                4.3/5 (3)
                • Koffein-Kick vor dem Training
                • Enthält wertvolle Aminosäuren
                • Fett- und zuckerfrei
                Nocco BCAA (24x330ml)
                CHF 55.90(CHF 7.06 / 1 L)
                4.9/5 (9)
                • Mit 2500mg BCAAs pro Dose
                • Mit Niacin, Folsäure und Vitamin B6
                • In vielen leckeren Geschmacksrichtungen
                Juic3d EAA (450g)
                Blackline 2.0
                Juic3d EAA (450g)
                CHF 29.90(CHF 66.44 / 1 KG)
                5/5 (1)
                • Mit allen 8 essenziellen Aminosäuren
                • Sehr gute Löslichkeit
                • In 4 leckeren Geschmacksrichtungen
                EAA (400g)
                All Stars
                EAA (400g)
                CHF 41.60(CHF 104.00 / 1 KG)
                3.7/5 (3)
                • Ideal zum Muskelerhalt in der Diätphase
                • 10.000 mg essentielle Aminosäuren pro Portion
                • In 2 leckeren Geschmacksrichtungen
                Anabolic Amino 5500 MC (400 Kapseln)
                CHF 35.90(CHF 77.37 / 1 KG)
                4.3/5 (3)
                • Mit extra zugesetzten BCAAs und Taurin
                • Für Sportler mit hohem Bedarf an Energie und Aminosäuren
                • Mit insgesamt unglaublichen 9000mg Aminosäuren pro Tagesdosis!
                EAA ZERO (350g)
                BioTech USA
                EAA ZERO (350g)
                CHF 32.70(CHF 93.43 / 1 KG)
                • 7.160 mg essentielle Aminosäuren
                • Nahezu ein 1:1-Verhältnis von Glutamin und BCAA
                • Zucker- und glutenfrei
                Amino Mega Liquid Ampoules (20 x 25ml)
                CHF 35.80(CHF 71.60 / 1 L)
                5/5 (1)
                • Hochwertiges Molkeneiweißhydrolysat plus extra BCAAs (verzweigtkettige Aminosäuren: L-Leucin, L-Valin, L-Isoleucin)
                • Mit allen neun essentiellen Aminosäuren (Eiweißbausteine, die nicht vom Körper selbst gebildet werden können und daher zugeführt werden müssen)
                • Mit Vitamin B6
                • Frei von Aspartam
                • Glutenfrei
                • Für Vegetarier geeignet
                Arginin (300g)
                CHF 14.50(CHF 48.33 / 1 KG)
                • L-Arginin: semi-essentielle Aminosäure
                • 1,6 g Arginin pro Portion
                • 86,3 g Magnesium
                BCAA Powder (420g)
                CHF 37.90(CHF 90.24 / 1 KG)
                • Mikro-Instantisiertes BCAA Pulver
                • Pro Portion 10.000mg verzweigtkettige Aminosäuren
                • 5000mg Leucin, 2500mg Valin und 2500mg Isoleucin
                Extreme Instant BCAA (500g)
                CHF 31.90(CHF 63.80 / 1 KG)
                • Aminosäuren Leucin, Isoleucin und Valin
                • 10g BCAA pro Tagesration
                • Mit Vitamin B6 für den Eiweiß- und Energiestoffwechsel
                X-TREME BCAA Pulver (300g)
                CHF 25.90(CHF 86.33 / 1 KG)
                • 100% freie Aminosäuren
                • Optimales Verhältnis von L-Leucin, L-Isoleucin, L-Valin 2:1:1
                • Vor und nach dem Training
                • Leckerer Blutorange-Geschmack, Top-Löslichkeit
                Juic3d BCAA (500g)
                Blackline 2.0
                Juic3d BCAA (500g)
                CHF 31.90(CHF 63.80 / 1 KG)
                • Veganes BCAA-Pulver
                • Im perfekten Verhältnis 2:1:1
                • Toller Geschmack und super Löslichkeit
                Ami-NO Xpress (440g)
                Scitec Nutrition
                Ami-NO Xpress (440g)
                CHF 26.90(CHF 61.14 / 1 KG)
                • Nahrungsergänzungsmittel für Kraftsportler
                • Betain, L-Citrullin, Beta Alanin
                • Zur Unterstützung deines Krafttrainings
                HMBolon NX (300 Kapseln)
                CHF 39.70(CHF 100.25 / 1 KG)
                4.4/5 (5)
                • Mit Arginin, Kreatin und HMB
                • Schneller Aufnahmeprozess
                • Besonders geeignet für Bodybuilder und ambitionierte Sportler
                Lysine (90 Kapseln)
                Scitec Nutrition
                Lysine (90 Kapseln)
                CHF 14.90(CHF 201.35 / 1 KG)
                4.7/5 (3)
                • Nahrungsergänzungsmittel mit der essentiellen Aminosäure L-Lysin
                • Wichtig für die effektive Protein- und Carnitinsynthese
                • Lysin unterstützt die Speicherung von Calcium
                Amino 12.000 (18x25ml)
                CHF 50.40(CHF 112.00 / 1 L)
                • Aus hydrolysiertem Rinderprotein Isolat
                • Für eine schnelle Versorgung mit Aminosäuren
                • Schnelle Bioverfügbarkeit

                Aminosäuren Aminosäure Kapseln kaufen - Alle Informationen über Aminos

                Weitere Kategorien zu Aminosäuren: BCAA, Glutamin, Flüssige Aminosäuren, Arginin , Beta Alanin, Essentielle Aminosäuren.

                1. Aminosäuren – was ist das überhaupt?

                Alt-Text: Aminosäuren für Sportler

                Aminosäuren sind Protein-Bausteine und ein wesentlicher Bestandteil des menschlichen Körpers. Dieser besteht zu 20 Prozent aus Eiweißen (Proteinen). In allen wesentlichen biologischen Prozessen des Körpers übernehmen Proteine eine bedeutende Funktion. Insgeamt gibt es mehr als 200 verschiedene Aminosäuren, davon gehören 20 zu den proteinbildenden Aminosäuren. Sie lassen sich in essentielle, semi-essentielle und nicht-essentielle unterteilen. Wodurch sie sich auszeichnen, zeigt der folgende Überblick:

                1. Essentielle Aminosäuren. muss unser Körper größtenteils über die Nahrung oder Nahrungsergänzungsmittel aufnehmen, da er sie nicht selbst herstellen (synthetisieren) kann. Diese sind, wie auch alle anderen, für den Körper lebensnotwendig.
                2. Semi-essentielle Aminosäuren können vom Körper selbst hergestellt werden. Diese Eigenproduktion reicht meist jedoch nicht aus, um den Bedarf zu decken. Daher ist es sinnvoll, dem Körper zusätzliche semi-essentielle Aminosäuren zur Verfügung zu stellen – zum Beispiel durch spezielle Nahrungsmittel im Rahmen der normalen Ernährung oder durch die Einnahme entsprechender Aminosäureprodukte.
                3. Nicht-essentielle Aminosäuren können in vollem Umfang vom Körper selbst hergestellt werden, um den benötigten Bedarf zu decken. Daher ist es wichtig, dem Körper die Nährstoffe in ausreichendem Maße zur Verfügung zu stellen, die er für die Produktion der nicht-essentiellen Aminosäuren benötigt. Der jeweilige Bedarf ist abhängig von der individuellen körperlichen Belastung.

                Der Bedarf an Aminosäuren lässt sich normalerweise über eine gesunde und ausgewogene Ernährung decken. Bei starker körperlicher Belastung kann es jedoch sinnvoll sein, den Körper durch die Einnahme zusätzlicher Aminosäurepräparate zu unterstützen. Im Körper gibt es neben den 20 proteinbildenden Aminosäuren viele weitere, die jedoch nicht an der Eiweißbildung und -synthese beteiligt sind. Ein Beispiel dafür ist Ornithin. Dieser Artikel konzentriert sich vorrangig auf die proteinbildenden Aminosäuren. Sie besitzen bei anabolen – also aufbauenden – Prozessen im Körper eine entscheidende Rolle und sind daher für Sportler besonders relevant.

                2. Welche Aminosäuren gehören zu den drei verschiedenen Arten?

                Wie bereits erwähnt, wird zwischen essentiellen, semi-essentiellen und nicht-essentiellen Aminosäuren unterschieden. Welche speziellen Aminosäuren zu der jeweiligen Kategorie zählen, zeigt die folgende Übersicht:

                Zu den essentiellen Aminosäuren gehören:

                1. Isoleucin
                2. Leucin
                3. Lysin
                4. Methionin
                5. Phenylalanin
                6. Threonin
                7. Tryptophan
                8. Valin

                Hierbei gehören L-Leucin, L-Isoleucin und L-Valin zu den sogenannten BCAA (Branched-Chain-Amino-Acids), also den verzweigtkettigen Aminosäuren und die übrigen zu den EAA (Essentiellen Aminosäuren). Eine Produktübersicht findet sich in der Rubrik Essentielle Aminosäuren. und unter BCAA.

                Zu den semi-essentiellen Aminosäuren gehören:

                1. Arginin
                2. Histidin
                3. Cystein/Cystin
                4. Tyrosin

                Zu den nicht-essentiellen Aminosäuren gehören:

                1. Beta Alanin
                2. Asparagin (Asparaginsäure)
                3. Glutaminsäure
                4. Glycin

                3. Wofür benötigt der Körper Aminosäuren?

                Proteinbildende Aminosäuren besitzen eine wichtige Bedeutung für Knochen, Haare, Haut, die Wundheilung und den Aufbau von Gewebe. Hierzu zählt auch das Muskelgewebe – ein natürlich besonders für Sportler sehr wichtiger Punkt. Sie sind organische Verbindungen, die für zahlreiche Stoffwechselprozesse im menschlichen Organismus unentbehrlich sind. Dabei handelt es sich nicht nur um Eiweißstoffwechsel. Auch als Vorstufen von Hormonen und Vitaminen sowie als funktionelle Bausteine werden sie benötigt – etwa zur Bildung des roten Blutfarbstoffes Hämoglobin. Zudem sind sie für vielfältige Entgiftungsvorgänge des Körpers von entscheidender Bedeutung und am Säure-Basen-Gleichgewicht beteiligt. Bei hohen körperlichen Belastungen wirken sie als Not-Energielieferant. Daher wird die ausreichende Versorgung mit Aminosäuren besonders für Ausdauersportler und für intensiv trainierende Athleten aus dem Kraftsport- und Fitnessbereich zum entscheidenden Erfolgsfaktor. Eine Unterversorgung kann zu Mangelerscheinungen führen. Mögliche Folgen sind Haarausfall, Haut- oder Gewichtsprobleme sowie Schlaf- oder Potenzstörungen. Auch die Entstehung von Erkrankungen wie Arthrose und Diabetes werden durch eine unzureichende Aminosäuren-Versorgung begünstigt.

                4. Wofür werden Aminosäureprodukte genutzt?

                Zahlreiche Sportler – insbesondere Fitnessathleten, Kraftsportler oder Bodybuilder – nutzen Aminosäuren-Produkte in Muskelaufbauphasen. Hier haben sich besonders die BCAA-Supplemente bewährt, da diese verzweigtkettigen, essentiellen Aminosäuren in besonderem Maße am Muskelaufbau beteiligt sind. Nahezu jeder Eiweißshake enthält ein mehr oder weniger umfangreiches Aminosäurenprofil. Somit sind sie verlässliche Lieferanten von Aminosäuren – vor oder nach dem Training oder als Proteinschub zwischendurch. Besonders Sportler in Muskelaufbauphasen kombinieren das klassische Eiweißpulver zusätzlich mit BCAA, EAA, speziellen Aminosäureprodukten oder L-Carnitin-Supplementen. Das Ziel: Den Körper optimal bei der Regeneration und dem Muskelaufbau unterstützen. Wer abnehmen und überflüssige Pfunde verlieren möchte setzt auf Produkte mit L-Carnitin, das vom Körper aus den Aminosäuren Lysin und Methionin synthetisiert wird. L-Carnitin ist maßgeblich am Transport von Fettsäuren in die Mitochondrien beteiligt und stellt diese zur Energiegewinnung bereit. Zur Förderung eines gesunden Schlafes werden meist Präparate mit L-Tryptophan verwendet. Dies sind nur einige beispielhafte Anwendungsgebiete von Aminosäuren. Da sie an vielen lebenswichtigen Prozessen im Körpers beteiligt sind, werden sie zum Beispiel auch dafür verwendet, Krankheiten zu heilen oder Stoffwechselvorgänge zu unterstützen.

                5. Werden Aminosäuren nur im Kraftsport oder auch im Ausdauersport genutzt?

                Insbesondere bei Kraft- und Ausdauersportlern ist eine zusätzliche Aufnahme von Aminosäuren durch Supplemente weit verbreitet. Sie besitzen elementare Bedeutung für den Muskelaufbau und -erhalt – und sind daher insbesondere für hart trainierende Sportler sehr wichtig. Aminosäuren sind kein Wundermittel, aber eine entscheidende Grundvoraussetzung, um Muskeln überhaupt aufbauen zu können sowie diese in Definitions- oder LowCarb-Phasen zu erhalten. Besonders in intensiven und harten Trainings- oder Muskelaufbauphasen zum Beispiel zur Wettkampfvorbereitung kann ein erhöhter Bedarf an Aminosäuren bestehen. Das gleiche gilt auch für stressige Lebenssituationen oder Phasen mit anhaltend hoher Arbeitsbelastung. Gerade dann ist es wichtig, darauf zu achten, dem Körper die benötigte Menge bereitzustellen. Viele Kraftsportler und Ausdauersportler nutzen Aminosäurensupplemente als Zusatz zu ihrem normalen Eiweißshake und als angereicherte Durstlöscher während oder nach dem Training. Die enthaltenen, zusätzlichen Aminosäuren unterstützen und fördern sowohl den Muskelaufbau als auch die Regeneration sowie die Erhaltung der Muskulatur. Aminosäuren Kapseln kaufen kann Dich sehr effektiv beim Muskelaufbau unterstützen.

                6. Wann sollte ich Aminosäuren zum Muskelaufbau nutzen?

                Nach intensivem Training braucht der Körper verschiedene Bausteine, um die beschädigten Muskelfasern zu „reparieren“ und neu aufzubauen. In dieser Regenerationsphase werden die Grundlagen gelegt, um im nächsten Training wieder leistungsfähig zu sein. Das ist auch der Zeitraum, in dem Muskulatur aufgebaut wird – allerdings nur, wenn dem Körper die benötigten Nährstoffe zur Verfügung stehen. Direkt nach dem Training ist daher der beste Zeitpunkt, um den Körper mit ausreichend Aminosäuren zu versorgen.

                7. Verwende ich Aminosäuren besser pur oder in Kombination mit anderen Nährstoffen?

                Zur Nutzung und besseren Verwertung von Aminosäuren benötigt der Körper zwei Dinge in ausreichender Menge: Kohlenhydrate, die wie im Fall von Haferflocken teilweise schon pflanzliches Protein enthalten, sowie Vitamine und Mineralien. Vitamine und Mineralien bilden eine Grundkomponente für den allgemeinen Stoffwechsel und damit auch für den Eiweißstoffwechsel. Daher sollten besonders die Vitamine C, B6 und B3 und die Mineralien Magnesium, Kalzium, Eisen und Zink dem Körper für seine Stoffwechselvorgänge, zu denen natürlich auch der Aminosäurenstoffwechsel zählt, zur Verfügung stehen. Eine gesunde und ausgewogene Ernährung ist daher immer die Grundvoraussetzung, damit sich die zusätzliche Einnahme von Aminosäuren positiv auf die sportlichen und gesundheitlichen Ziele auswirken kann. Das heißt: Aminosäuren können nur im Zusammenspiel mit vielen anderen Nährstoffen die entscheidenden positiven Effekte erzielen. Wie hoch der Bedarf hinsichtlich dieser Stoffe ist, hängt stark von den individuellen Gegebenheiten ab. Wer durch seinen Beruf oder intensives Training stark gefordert wird, hat einen höheren Bedarf an Kohlenhydraten, Proteinen und vielen anderen wichtigen Nährstoffen. Bei einem klassischen „Bürojobber“, der meist den Lift benutzt, mit dem Auto zur Arbeit fährt und wenig Sport macht, dürfte der Bedarf deutlich geringer sein. Wer sich gesund und ausgewogen ernährt, führt seinem Körper einen Großteil der benötigten Aminosäuren, Vitamine und Mineralien über die normale Nahrung zu. In intensiven Trainingsphasen mit starker körperlicher Belastung kann es jedoch zu einer Unterversorgung mit bestimmten dieser Grundbausteinen kommen. Das Problem: Der gewünschte Muskelaufbau bleibt dann aus.

                8. In welcher Form kann ich meinem Körper Aminosäuren zuführen?

                Aminosäuren sind in vielen proteinreichen Nahrungsmitteln enthalten. Als besonders eiweißreich gelten Fisch, Fleisch, Eier- und Milchprodukte. Auch zahlreiche pflanzliche Produkte sind eiweißreich und enthalten Aminosäuren – hierzu zählen zum Beispiel Erbsen, Erdnüsse sowie Sojabohnen und andere Bohnensorten. Sie sind gute pflanzliche Lieferanten von Aminosäuren und somit auch für Veganer und Vegetarier geeignet. Mittlerweile gibt es zahllose Supplemente mit einzelnen Aminosäuren, einer Kombination aus zum Beispiel BCAA oder EAA sowie Supplemente mit einem kompletten Aminosäurenprofil. Zudem sind Aminosäuren in vielen Eiweißpulvern oder anderen Proteinprodukten enthalten. Die Entscheidung für ein bestimmtes Produkt sollten Sportler vom angegebenen Aminosäurenprofil abhängig machen. Als Darreichungsform gibt es Kapsel-, Tabletten oder Pulverprodukte, mit oder ohne Geschmack, als Liquid zum sofortigen Verzehr oder zum Mischen in Wasser als Sportgetränk oder Durstlöscher. Eine Übersicht über die Arminosäurenprodukte in unserem Shop findet sich hier sowie unter den einzelnen Aminosäurenrubriken Arginin , BCAA, Beta Alanin, EAA, und Flüssige Aminosäuren.

                Top 3 Aminosäuren:Für Muskelaufbau und Training

                1. BCAA - Multitalent für Muskelaufbau
                2. Hochwertiges BCAA Pulver hilft Dir beim Sport die Muskelermüdung hinauszuzögern und die Regeneration zu verbessern. Wenn Du Deinen Aminosäurenbedarf durch die normale Ernährung nicht abdecken kannst oder hohe Trainingsbelastungen entstehen, empfehlen wir die Einnahmen von BCAAs um einen möglichen Abbau von Muskulatur zu verhindern. BCAA im Verhältnis von 2:1:1 (L-Leucin : L-Isoleucin : L-Valin) sind optimal. Perfekt vor, während oder nach dem Training. Optimiert Regeneration und dient dem Muskelschutz während einer kalorienreduzierten Diät.

                3. L-Arginin - Deine Geheimwaffe für Gesundheit und Fitness
                4. Arginin/ L-Arginin zählt zu den proteinogenen Aminosäuren, welche sich aus Eiweißen zusammensetzen. Arginin ist eine semiessentielle Aminosäure. Das bedeutet, dass unser Körper auch in der Lage ist dieses selbst herzustellen – doch nicht immer in ausreichender Menge. L-Arginin ist unter den Aminosäuren besonders, denn es enthält mit vier Stickstoffgruppen mehr Stickstoff (N) als alle anderen Aminosäuren. Für Spotler ergeben sich folgende Vorteile:verbesserte Blutzirkulation, erhöhte Insulinsensitivität und wiederholungsintensiveres Krafttraining.

                5. L-Glutamin - Booster für Deinen Regenaration
                6. Glutamin / L-Glutamin ist eine sehr wertvolle Aminosäure für den Körper und fungiert als Baustein des Muskelgewebes, welchen der Körper für die Proteinsynthese benötigt. Hierbei hilft dir die Aminosäure bei der Regeneration. Die Wirkung der Aminosäure L-Glutamin ist nach intensiven Ausdauer- und Kraftsport von entscheidender Relevanz für die optimale Regeneration. Folgende Vorteile ergeben sich für den Sportler: Mehr Muskelzuwachs (gesteigerte Porteinsynthese), bessere Regenration, geringere Müdigkei sowie mehr Kraft und mehr Ausdauer.

                10. Aminosäuren Kapseln kaufen ja oder nein?

                In harten Trainingsphasen mit langanhaltenden und intensiven Trainingseinheiten ist unser Körper starken Belastungen ausgesetzt. Die benötigten Nährstoffe lassen sich dann oft nicht ausschließlich durch die normale Ernährung zur Verfügung stellen. Daher kann eine zusätzliche Unterstützung des Körpers durch Nahrungsergänzungsmittel sinnvoll sein. Dem Körper stehen die Aminosäuren in den Spezialprodukten häufig schneller zur Verfügung als durch herkömmliche Eiweißshakes. Die häufigste Quelle für Eiweiß in Proteinshakes ist Milch- und Molkeneiweiß. Das muss vom Körper jedoch erst in die Proteinbestandteile (Aminosäuren) aufgespaltet werden. Dieser Aufspaltungsprozess fällt bei den reinen Aminosäurenprodukten natürlich weg. Besonders nach dem Training tritt so der gewünschte Regenerationsprozess deutlich schneller ein. Viele Sportler nutzen diesen Effekt und kombinieren ein Aminosäurenpulver mit ihrem Post-Workout-Eiweißshake – oder nutzen alternativ spezielle Aminosäureprodukte. Hobby- oder Gelegenheitssportler können ihren Aminosäurebedarf in der Regel durch eine gesunde und ausgewogene Ernährung decken. Diese lässt sich bei Bedarf mit einem Eiweißshake oder einem Aminosäurenprodukt nach dem Training ergänzen. Profi- oder Leistungssportler können ihre Nährstoffversorgung meist nicht ausschließlich durch die normale Ernährung decken. Daher nutzen sie Nahrungsergänzungsmittel, um ihren Körper optimal zu unterstützen und mit Nährstoffen zu versorgen. Zusammengefasst heißt das: Reine Aminosäuren können eine Alternative oder eine Ergänzung zu den meistgenutzten Proteinprodukten – den Eiweißpulvern – sein. Die Wahl des richtigen Produktes sollte jeder individuell treffen und dabei seine körperlichen und sportlichen Ziele – wie Muskelwachstum sowie die Erhöhung von Kraft und Ausdauer – berücksichtigen. Die Wahl des richtigen Produktes hängt auch von der täglichen körperlichen Belastung ab – und kann auch in Rücksprache mit einem Arzt getroffen werden. Entwickeln sich die eigenen Trainingsergebnisse sowie das Leistungsvermögen seit einiger Zeit kaum weiter, kann das zahlreiche Gründe haben – einer kann der Mangel an Aminosäuren sein.

                Aminosäuren oder Arminosäuren? :-) Im Internet oftmals falsch geschrieben werden - wir stellen das jetzt mal ein für alle mal richtig - Es heißt natürlich Aminosäuren ohne "r".

                Fazit

                1. Aminosäuren sind Protein-Bausteine und ein wesentlicher Bestandteil des menschlichen Körpers.
                2. Von den mehr als 200 verschiedene Aminosäuren gehören 20 zu den proteinbildenden. Sie lassen sich in essentielle, semi-essentielle und nicht-essentielle Aminosäuren aufteilen.
                3. Durch eine gesunde und ausgewogene Ernährung lässt sich normalerweise der Bedarf an Aminosäuren decken. Bei starker körperlicher Belastung kann es jedoch sinnvoll sein, den Körper durch die Einnahme zusätzlicher Aminosäuren zu unterstützen.
                4. Proteinbildende Aminosäuren besitzen eine wichtige Funktion – zum Beispiel für Knochen, Haare, Haut, die Wundheilung und den Aufbau von Muskelgewebe.
                5. Gerade für Ausdauersportler und intensiv trainierende Athleten aus dem Kraftsport- und Fitnessbereich ist die ausreichende Versorgung mit Aminosäuren ein entscheidender Erfolgsfaktor.
                6. Besonders in Muskelaufbauphasen kombinieren sie das klassische Eiweißpulver zusätzlich mit BCAA, EAA, speziellen Aminosäurenprodukten oder L-Carnitin- Supplementen, um den Körper optimal bei der Regeneration und dem Muskelaufbau zu unterstützen.
                7. Direkt nach dem Training ist der beste Zeitpunkt, um den Körper mit ausreichend Aminosäuren zu versorgen.
                8. Zur Nutzung und besseren Verwertung von Aminosäuren benötigt der Körper in ausreichender Menge Kohlenhydrate sowie Vitamine und Mineralien.
                9. Lebensmittel, die einen besonders hohen Anteil an Aminosäuren enthalten, sind: Fisch, Fleisch, Eier- und Milchprodukte sowie pflanzliche Produkte Erbsen, Erdnüsse, Sojabohnen und andere Bohnensorten.
                10. Aminosäuren können eine gute Ergänzung zu beliebten Proteinprodukten sein. Die Wahl des richtigen Produktes sollte jeder individuell treffen und dabei seine körperlichen und sportlichen Ziele berücksichtigen.

                Aminosäuren Video - der wissenschaftliche Hintergrund verständlich im Video:

                30% Willkommensrabatt sichern!

                Jetzt für den Newsletter anmelden und keine Angebote mehr verpassen.

                Ich möchte regelmäßig über aktuelle Trends, Angebote und Gutscheine von bodylab24.ch per E-Mail und Post informiert werden. Eine Abmeldung ist jederzeit über den in jeder E-Mail enthaltenen Abmeldelink oder unter info@bodylab24.ch möglich. Mit meiner Anmeldung stimme ich den AGB und der Datenschutzerklärung zu.

                Oder folge uns auf